Spatenstich für die neue Wohnstätte der Evangelischen Stiftung Tannenhof

Spatenstich für die neue Wohnstätte der Evangelischen Stiftung Tannenhof

„Endlich geht es richtig los!“, freut sich Dietmar Volk, Kaufmännischer Direktor der Evangelischen Stiftung Tannenhof. „Mit dem Spatenstich wird jetzt auch für Außenstehende sichtbar, dass die Quartiersentwicklung durch die Stiftung voran geht.“ Die Stiftung Tannenhof baut zwei neue Wohnstätten für 32 Bewohner, die ebenfalls vier Außentrainingsapartments beinhalten. Bereits im Sommer 2018 sollen die Bewohner einziehen können. Das Bauprojekt kostet gut sieben Millionen Euro und wird zur Hälfte vom Landschaftsverband Rheinland (LVR) finanziert.